Webradio und Livestream

Spezialtipp

Mitglieder des SWR Symphonieorchesters

Bild: SWR/Marco Borggreve

Dienstag, 20:03 Uhr SWR2

SWR2 Musik aus unseren Archiven

Mitglieder des SWR Symphonieorchesters

U.a. mit dabei: Nicolas Altstaedt (Violoncello)

Tagestipp

Heute, 22:04 Uhr WDR5

U 22 - Unterhaltung nach zehn: UaW (1/2)

Kauf, du Sau! Soloprogramm von Helmut Schleich Aufnahme vom 21. Dezember aus dem Pantheon, Bonn

Konzerttipp

Heute, 19:30 Uhr Ö1

Das Ö1 Konzert

BBC National Orchestra of Wales, Dirigent: Alexander Vedernikov; Boris Giltburg, Klavier. Sergej Rachmaninow: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 c-Moll op. 18 * Zugabe des Solisten: Franz Liszt: Etude de concert Nr. 2 f-Moll S.144/2, "La Leggierezza" * Franz Schubert: Symphonie Nr. 8 C-Dur D 944, "Große-C-Dur-Symphonie" (aufgenommen am 11. April 2019 in der St David"s Hall in Cardiff). Präsentation: Gerhard Hafner Der russische Dirigent Alexander Verdernikov verstarb im Oktober im Alter von 56 Jahren.

Hörspieltipp

Heute, 20:10 Uhr Deutschlandfunk

Hörspiel

Interview mit einem Stern (3/4) Von Ernst Schnabel Komposition: Johannes Aschenbrenner Regie: Fritz Schröder-Jahn Mit Hardy Krüger, Heinz Klevenow, Heinz Klingenberg, Eduard Marks, Louise Dorsay, Vera Schult, Ernst Schnabel, u.a. Produktion: NWDR 1951 (Teil 4 am 26.1.2021) Interview mit einem Stern

Featuretipp

Heute, 16:05 Uhr Ö1

Tonspuren

"Bevor wir verschwinden" - Ein Besuch beim Oberarzt und Autor David Fuchs auf der Krebsstation. Feature von Claudia Gschweitl Der 1981 in Linz geborene David Fuchs ist Arzt, er arbeitet als Onkologe und Palliativmediziner. "Bevor wir verschwinden" ist sein erster Roman, eine sensible Liebesgeschichte unter ungewöhnlichen Umständen: Benjamin ist angehender Arzt und absolviert ein Praktikum auf der Krebsstation. Dort trifft er ausgerechnet auf seine Jugendliebe Ambros, der als Patient behandelt wird. Seine Prognose ist schlecht, sein Körper voller Metastasen. Behutsam beginnen die beiden sich inmitten des Krankenhausalltags wieder aneinander anzunähern. David Fuchs erzählt die Geschichte ihrer Wiederbegegnung im Angesicht des Todes mit trockenem Humor und ohne Rührseligkeit, dafür mit feinem Sinn für das Verschrobene im Zwischenmenschlichen und berührt damit umso mehr. Oder wie es Benjamin ausdrücken würde: "Schon arg, wenn man so jung sterben muss. Das muss man mal aushalten als Betroffener". Noch vor Erscheinen des Romans bekam David Fuchs für einen Auszug daraus im Jahr 2016 den FM4-Wortlaut-Preis zugesprochen. Zwei Jahre später war der Autor mit seinem Debüt für den Österreichischen Buchpreis nominiert. Für seinen Gedichtzyklus "handbuch der pflanzenkrankheiten" wurde er mit dem Feldkircher Lyrikpreis 2018 ausgezeichnet.

Podcast

Deutschlandfunk Kultur

BeatTheater 2011 - Musikalische Hörspiel-Collage zu Utopie und Rebellion

Polit-Diskurse des 21. Jahrhunderts über Ökonomie, Macht, Auflösung und Zerschlagung fließen mit Fragestellungen und Positionen der Beat- und Protestkultur der frühen 1960er Jahre zusammen. Gibt es ein „Beat-Gefühl“? Von wittmann/zeitblom, nach einem Exposé von Ferdinand Kriwet (1964) www.deutschlandfunkkultur.de, Hörspiel

Hören

Hörspiel-Download

SWR 2

Charles Dickens: Lebensgeschichte und gesammelte Erfahrungen David Copperfields des Jüngeren (5/5)

Im fünften Teil des Lieblingsromans von Charles Dickens verliert David Copperfield seine Freunde und begibt sich auf die Reise.

Hören